05 Juni 2019

4C Passion Meeting: Pure Leidenschaft für italienisches Design

Am 1. Juni 2019 drehte sich am 4C Passion Meeting alles um Leidenschaft für italienische Autos. Bereits zum dritten Mal in Folge fand der Event für alle Alfisti in Interlaken statt. Unter dem Motto «4C meets Alfa Romeo's past & present» versammelten sich Besucher und Fans, um die insgesamt 780 Alfa Romeo Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen zu bestaunen und Probe zu fahren.

Vergangenen Samstag fand das dritte 4C Passion Meeting in Interlaken statt. Vor Ort trafen sich begeisterte Aflisti aus ganz Europa mit ihren verschiedenen Alfa Romeo Modellen. Zu bestaunen gab es zudem die aktuelle Modellpalette von Alfa Romeo sowie einige Limited Editions. Mit der hohen Besucherzahl sowie den 780 unterschiedlichsten Alfa Romeo Modellen erreichte die dritte Episode des 4C Passion Meeting einen neuen Rekord. Passend zum diesjährigen Motto «4C meets Alfa Romeo's past & present» fanden unter den vielen 4C-Modellen insbesondere der Alfa Romeo Stelvio sowie seltene Oldtimer, wie ein Alfa Romeo Giulia Kombi aus dem Jahr 1952, viel Zuspruch.

Sportliche Modellpalette von Alfa Romeo
Das Highlight der diesjährigen Ausgabe des 4C Passion Meeting war nebst den leistungsstarken Alfa Romeo Quadrifoglio Racing Editions der neue Alfa Romeo Stelvio Sport. Die Ausstattungslinie Sport überzeugt mit sportlich-eleganten, schwarzen Akzenten wie der Zierleiste der Fensterrahmen, dem V-förmige Frontgrill «Trilobo», den Aussenspiegelkappen und den roten Bremssättel. Er ist in zwei Versionen erhältlich: 2.2-Liter-Turbo-Diesel mit 210 PS und Q4-Allradantrieb sowie 2.0-Liter-Turbo-Benziner mit 280 PS ebenfalls mit Q4-Allradantrieb. In der Schweiz ist der Alfa Romeo Stelvio Sport ab 68'500.- CHF erhältlich.

Ab Juli 2019 übertrifft der neue Stelvio Ti den Stelvio Sport in Punkto Sportlichkeit. In der Tradition italienischer Automobile steht die Abkürzung Ti für «Turismo internazionale», eine Referenz an eine historische Fahrzeugkategorie im Motorsport. Genau wie die Alfa Romeo Giulia Veloce Ti überzeugt auch der neue Alfa Romeo Stelvio Ti mit einer besonders sportlichen Serienausstattung. Mit einem komplett aus Aluminium gefertigten Motor steht er für höchste Leichtigkeit, Performance und nicht zuletzt Umweltverträglichkeit.

Doch auch andere Modelle der Alfa Romeo Produktpalette luden die Alfisti vor Ort zu einer Probefahrt ein. Dazu gehörten mehrere Alfa Romeo Stelvio und Giulia Quadrifoglio. Beide Modelle standen zudem auch in der Limited Edition «Alfa Romeo Racing» zur Verfügung, die eine Hommage an die Rückkehr von Alfa Romeo in die Formel 1 darstellen.

Medienkontakt
Serenella Artioli De Feo
Tel: +41 (0)44 556 22 02
Mob: +41 (0)79 500 58 78
E-mail: serenella.artiolidefeo@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Anhänge